Mann in Schutzkleidung und mit Seilen gesichert arbeitet hoch oben auf einem Mobilfunkmast. Hintergrund: Den Bau neuer Mobilfunkmasten zu fördern – das ist das Unternehmensziel der MIG, damit bestehende Funklöcher in Deutschland beseitigt werden. Denn obwohl die Mobilfunknetze in den letzten Jahren immer weiter ausgebaut wurden, existieren noch immer mehrere tausend Funklöcher, in denen keine mobile und breitbandige Datenübertragung möglich ist. Die aber ist die Voraussetzung dafür, dass Chancengleichheit hergestellt und allen Bürger*innen, Gemeinden und Unternehmen der Anschluss an das Entwicklungspotential und die Zukunftschancen der Digitalisierung möglich ist.

Neues. Erreichtes. Kommendes

Neuigkeiten von der MIG

News |

Gemeinsamer Mustermietvertrag soll Erschließung von Mobilfunkstandorten befördern

News |

Vor Ort in Stolberg

News |

Nächster Förderaufruf und weitere 150 Markterkundungsverfahren starten: Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft bringt den Mobilfunkausbau voran

News |

Breitbandatlas mit neuer Adresse

News |

Kleine Datenpunkte mit großer Wirkung

News |

MIG erweitert ihren Standort in Naumburg: Vertragsunterzeichnung über zusätzliche Büroflächen mit Karl Kübel Stiftung

News |

Pressemitteilung: MIG und Bayerische Staatsforsten arbeiten für mehr Mobilfunk zusammen

News |

Pressemitteilung: MIG startet ersten Förderaufruf für Investitionen in die flächendeckende 4G-Versorgung

News |

Bereits 367 Markterkundungsverfahren

News |

Vor Ort in Baden-Württemberg

News |

MIG startet neue Markterkundungsverfahren und veröffentlicht aktuelle Ergebnisse

News |

Breitbandversorgung in Deutschland: Breitbandatlas jetzt auf MIG-Website verfügbar

News |

Neue MIG-Website online: Überarbeitete Inhalte, mehr Service und Kontakt zu Experten auf den ersten Klick

News |

Nach MIG-Markterkundungen in 71 Gebieten: 37 Gebiete für Förderverfahren vorgesehen

News |

Unternehmensauftrag in der Umsetzung: MIG schafft Voraussetzungen für den geförderten Mobilfunkausbau

News |

51 Gebiete geprüft: MIG veröffentlicht Ergebnisse der ersten Markterkundungen zum geförderten Mobilfunkausbau

News |

MIG startet weitere Markterkundungsverfahren

News |

Die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG) startet Markterkundung

News |

Lückenlosen Mobilfunk fördern: Die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG) geht an den Start

Kontakt

Schreiben Sie uns.

E-Mail:
info@netzda-mig.de
Kontaktformular

Telefon:
03445 710 420 1

Standorte

Naumburg (Geschäftsstelle)

Markt 10, 06618 Naumburg (Saale)
auf GoogleMaps anzeigen

Berlin

Linkstraße 4, 10785 Berlin
auf GoogleMaps anzeigen