Wir sind die MIG Unsere Mission: Digital mobil – überall! Stellenanzeige

Stellenangebot |

Projektleiter*in Standortmanagement Nordost (d/m/w)

Die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft ist ein neu gegründetes Unternehmen des Bundes. Unsere Mission: Mobile digitale Zukunft für alle.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur unterstützen wir den Ausbau einer deutschlandweiten und flächendeckenden Versorgung mit schnellen mobilen Sprach- und Datendiensten. Denn noch immer existieren mehrere tausend Funklöcher, in denen keine mobile und breitbandige Datenübertragung möglich ist.

Unser wichtiger gesellschaftlicher Auftrag

Wir helfen dabei, bestehende Lücken in der Mobilfunkversorgung zu beseitigen, stellen damit Chancengleichheit her und ermöglichen allen Bürger*innen, Gemeinden und Unternehmen den Anschluss an das Entwicklungspotential und die Zukunftschancen der Digitalisierung.

Die MIG hat die Aufgabe, das Mobilfunkförderprogramm der Bundesregierung in die Praxis umzusetzen und den weiteren Netzausbau gemeinsam mit allen Beteiligten zu organisieren.

Ihre Chance: Werden Sie Teil unseres innovativen und motivierten Teams als Projektleiter*in Standortmanagement Nordost (d/m/w) in der Abteilung Netzausbau der MIG.
Ihr Einsatzgebiet befindet sich im Nordosten des Bundesgebietes. Dazu zählen Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen und Berlin. Ein Wohnort in dem Einsatzgebiet wäre von Vorteil.

 

Ihre Aufgaben
  • Als Projektleiter*in verantworten Sie die Steuerung und den Abschluss von komplexen Bauprojekten aus dem Bereich Mobilfunkinfrastruktur
  • Sie realisieren die Standortakquise: Dazu gehören die Abstimmung mit den Grundstückseigentümer*innen über die vorbereitenden Arbeiten oder Zuwegung, die Anbahnung zum Abschluss von Verträgen mit den Grundstückseigentümer*innen und die Übergabe an die Rechtsabteilung bzw. das Fördermittelmanagement
  • Sie unterstützen bei öffentlich-rechtlichen Genehmigungen, Ausnahmen und Befreiungen sowie bei weiteren behördlichen Vorgaben
  • Sie koordinieren die Standortplanung mit den Standortnutzer*innen und ggf. den Mobilfunknetzbetreibern
  • Sie stellen eine zielgerichtete Bürgerkommunikation in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsabteilung sicher
  • Sie erstellen technische Vorgaben und Unterlagen für die Förderung der Mobilfunkstandorte
  • Sie koordinieren die Standortplaner*innen in Ihrem Regionalgebiet
Ihr Profil
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium zum/zur Bauingenieur*in bzw. Techniker*in oder Ingenieur*in der Kommunikationstechnik und haben mehrjährige Berufserfahrung als Standortplaner*in
  • Sie kennen die relevanten Richtlinien und Rahmenbedingungen für den Bau von Mobilfunkanlagen und haben Grundkenntnisse der technischen Zusammenhänge im Mobilfunk
  • Sie haben Kenntnisse in der Anwendung von Projektmanagement-Methoden inkl. des Einsatzes wichtiger Tools und Vorlagen
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in der Koordination innerhalb eines Großprojekts, insbesondere in der Projektsteuerung
  • Sie zeichnen sich durch profunde Entscheidungskompetenz und nachgewiesene Kenntnisse in der Verhandlungsführung aus
  • Sie verfügen über ausgeprägte kommunikative Kompetenzen und einen sehr guten Umgang mit Kunden und Stakeholdern
  • Eine hohe Reisebereitschaft (min. 50%) innerhalb der Projekte rundet Ihr Profil ab
Das bieten wir
  • Mitaufbau eines modernen, agilen Technologie- und Dienstleistungsunternehmens
  • Mitarbeit an einem wichtigen Zukunftsthema mit sehr hoher Bedeutung für den Lebensalltag der Menschen in unserem Land
  • Interdisziplinäres Arbeiten in einem motivierten Team mit flacher Hierarchie und viel Gestaltungsspielraum für alle, die gerne die Initiative ergreifen
  • Moderne Arbeitsformen und mobiles Arbeiten
  • Attraktiver Arbeitsplatz in einem Unternehmen des Bundes mit guter Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Qualifizierungsangebote für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Attraktive Vergütung und Zusatzleistungen in Anlehnung an die tariflichen Regelungen des Öffentlichen Dienstes

 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer 20304, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei mit insgesamt maximal 3 MB zu. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung für Bewerbungen.

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.
Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung (d/m/w) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an karriere@netzda-mig.de.

 

zurück

Kontakt

Schreiben Sie uns.

E-Mail:
info@netzda-mig.de

Standorte

Naumburg

Markt 10, 06618 Naumburg (Saale)
auf GoogleMaps anzeigen

Berlin

Linkstr. 2, 10785 Berlin
auf GoogleMaps anzeigen