Wir sind die MIG Unsere Mission: Digital mobil – überall! Stellenanzeige

Stellenangebot |

Leiter*in Fördermittelmanagement (d/m/w)

Die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft ist ein neu gegründetes Unternehmen des Bundes. Unsere Mission: Mobile digitale Zukunft für alle.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur unterstützen wir den Ausbau einer deutschlandweiten und flächendeckenden Versorgung mit schnellen mobilen Sprach- und Datendiensten. Denn noch immer existieren mehrere tausend Funklöcher, in denen keine mobile und breitbandige Datenübertragung möglich ist.

Unser wichtiger gesellschaftlicher Auftrag

Wir helfen dabei, bestehende Lücken in der Mobilfunkversorgung zu beseitigen, stellen damit Chancengleichheit her und ermöglichen allen Bürger*innen, Gemeinden und Unternehmen den Anschluss an das Entwicklungspotential und die Zukunftschancen der Digitalisierung.

Die MIG hat die Aufgabe, das Mobilfunkförderprogramm der Bundesregierung in die Praxis umzusetzen und den weiteren Netzausbau gemeinsam mit allen Beteiligten zu organisieren.

Ihre Chance: Werden Sie Teil unseres innovativen und motivierten Teams als Leiter*in Fördermittelmanagement (d/m/w) in der Abteilung Fördermittelmanagement der MIG in Naumburg (Saale).

 

Ihre Aufgaben
  • Als Leiter*in Fördermittelmanagement leiten Sie den Bereich „Förderung (Fördermanagement/ Förderverwaltung)“ der MIG in Naumburg (Saale) als vom Bund beliehene Projektträgerin mit einem Förderbudget in Höhe von 1,1 Mrd. Euro
  • Sie verantworten die Entwicklung und Implementierung der relevanten Prozesse für die rechtlichen Fragen und die Kommunikation mit den dafür zuständigen Behörden im Rahmen der Standortvorbereitung
  • Sie konzipieren, entwickeln und implementieren die notwendigen Strukturen und Verfahrensschritte für das Förderverfahren (inhaltliche und formale Erarbeitung sowie Veröffentlichung der Förderaufrufe, Sicherstellen von transparenten wettbewerblichen Auswahlverfahren zur Ermittlung der Zuwendungsempfänger, Antragsprüfung, Vorbereitung/Bearbeitung der Zuwendungsbescheide, Bewilligung von Fördermaßnahmen, Begleitung der Fördermaßnahmen sowie Prüfung und Steuerung der Auszahlungen und eventuell der Rückzahlungen, Sicherstellung der Überwachung der Maßnahmen nach der Förderung)
  • Sie verantworten die Kommunikation (insbesondere gegenüber Kommunen, Eigentümer*innen, Betreiber*innen) im Zusammenhang mit der Vorbereitung der rechtlichen Fragen der Standortnutzung
  • Sie wirken mit bei der im Einvernehmen mit dem BMVI vorzunehmenden Priorisierung der Ausbaugebiete sowie der finalen Festlegung des Förderstandorts durch beide Geschäftsführungsbereiche der MIG
  • Sie wirken mit bei strategischen Entscheidungen der Geschäftsführung im Hinblick auf das Fördermanagement
  • Abgerundet wird Ihr Aufgabengebiet durch diverse Reporting- und Monitoring-Aufgaben 
(z. B. direkte Berichterstattung gegenüber dem Auftraggeber Bund/BMVI, Aufbau eines Fördermaßnahmen-Portfolios, Konzeption und Umsetzung eines Qualitätsmanagements)
Ihr Profil
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften
  • Sie blicken zurück auf eine langjährige Berufserfahrung in kaufmännischen Funktionen bzw. vergleichbaren Funktionen in der öffentlichen Verwaltung, in Verbindung mit langjähriger Führungserfahrung von Führungskräften und Fachexpert*innen, inkl. Budgetverantwortung
  • Sie haben fundierte Erfahrungen im Fördermittelmanagement bzw. Erfahrung mit Förderprogrammen, idealerweise in Verbindung mit Berufserfahrung im Bereich der Telekommunikationsbranche
  • Sie sind ein*e Expert*in im (politischen) Dialog mit Vertretern von Bund, Ländern und Gemeinden sowie Unternehmen
  • Sie zeichnen sich durch ein starkes Ausdrucks- und Kommunikationsvermögen sowie eine hohe Führungskompetenz aus
  • Abgerundet wir Ihr Profil durch eine profunde Entscheidungsstärke und nachgewiesene Kenntnisse in der Verhandlungsführung sowie durch ein ausgezeichnetes Verständnis für rechtliche Themen und politische Prozesse und eine hohe Affinität zu Politik- und Wirtschaftsthemen
Das bieten wir
  • Mitaufbau eines modernen, agilen Technologie- und Dienstleistungsunternehmens
  • Mitarbeit an einem wichtigen Zukunftsthema mit sehr hoher Bedeutung für den Lebensalltag der Menschen in unserem Land
  • Interdisziplinäres Arbeiten in einem motivierten Team mit flacher Hierarchie und viel Gestaltungsspielraum für alle, die gerne die Initiative ergreifen
  • Attraktives Büro im Herzen der Weltkulturerbe-Stadt Naumburg (Saale)
  • Moderne Arbeitsformen und mobiles Arbeiten
  • Attraktiver Arbeitsplatz in einem Unternehmen des Bundes mit guter Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Qualifizierungsangebote für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung

 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Referenznummer 20316, Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen ausschließlich als PDF-Datei mit insgesamt maximal 3 MB zu. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung für Bewerbungen.

Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.
Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung (d/m/w) werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an karriere@netzda-mig.de.

 

zurück

Kontakt

Schreiben Sie uns.

E-Mail:
info@netzda-mig.de

Standorte

Naumburg

Markt 10, 06618 Naumburg (Saale)
auf GoogleMaps anzeigen

Berlin

Linkstr. 2, 10785 Berlin
auf GoogleMaps anzeigen